Startseite
 
Biographie   
 
Über mich
 
Kontakt
 
Links  
 
[English]  
 
 
 
Impressum Datenschutz
 
 
 
 
 
 
Maxim Heller, Dirigent
 
 
Biographie
 

Aus musischem Elternhaus stammend erfährt Maxim Heller seine musikalische Ausbildung bei den Regensburger Domspatzen unter Georg Ratzinger und bei Jacques Delacôte und Bruno Weil an der Musikhochschule München.

Elisabeth Schwarzkopf, Dietrich Fischer-Dieskau und Peter Schreier prägen ihn als Liedbegleiter in privaten Meisterkursen.

Als Assistent und Kodirigent für Martyn Brabbins, Peter Eötvös, Michael Gielen und Lothar Zagrosek entwickelt er sich weiter.

Von 2010 an dient er Claudio Abbado als sein Assistent.

Sein künstlerisches Wirken führt ihn bislang zu folgenden Orchestern und Festspielen:
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Münchner Philharmoniker, Radio-Sinfonieorchester Stuttgart, Konzerthausorchester Berlin, Orchestra Mozart, Berliner Philharmoniker, Lucerne Festival Orchestra, Berliner Festspiele, Salzburger Festspiele.


 [Seitenanfang]